Und das bin ich

Nicole Traubenek,

ein absoluter Kreativkopf, Natur- sowie Kunstliebhaber und Familienmensch. Mit meinen zwei Kindern und meinem Mann Lebe ich im Schönen Alb-Donau-Kreis in Emerkingen.

 

Seit Ende 2015 bin ich selbständig als Fotoartistin und Künstlerin unterwegs.

Meine Herzensangelegenheit ist es besondere Momente mit meiner Kamera festzuhalten und zu kreieren.

Seit Anfang an liegt mein Fokus ganz bei den Neugeborenen.

Ich setze aber auch gern Baby Shootings (Cake Smash), Kids Fine Art & Fantasy, Mama&Kind Fine Art & Fantasy, Fine Art Art & Fantasy im Erwachsenen Bereich sowie die natürliche Outdoor Familien Saisons um.

Durch die Jahre weitete sich mein Blick, die Neugierde stieg und steuerte mich mitten in die magische Fantasy Fotografie, in der ich mich auch sehr gerne kreativ austobe und in den anderen Bereichen mit einfliessen lasse. 

 

Warum ich mich auf die ganz kleinen spezialisiert habe, hat mit einem sehr persönlichen Ereignis zu tun, welches ich kurz mit euch teilen möchte.

 

Mein Sohn kam im Jahr 2009, mit einer schweren Erkrankung zur Welt. Jahrelange Krankenhausaufenthalte, unzählige Operationen und ständige, teils schwerwiegende Komplikationen ließen wenig Raum für Hoffnung.

In einem kurzen wachen Moment, machte mein Bruder ein paar, für mich sehr wertvolle, Bildaufnahmen von ihm. Man sah seinen Kampfgeist und seinen unwiderruflichen Willen zu leben.

Die Bilder gaben unserer Familie Unmengen an Kraft und Hoffnung. Sie erleichterten uns die schweren Zeiten, gaben uns Willenskraft und Durchhaltevermögen.

Wenn ich ihn heute ansehe, bin ich einfach nur glücklich, dankbar und stolz, was wir seither alles gemeistert haben.

  


"Intensive Momente festhalten, die emotional bewegen, die berühren, einem Kraft und Stärke schenken - das macht die Fotografie und die Kunst darin für mich heute so aus."

Kurze Zeit später bekam ich von meiner Familie meine erste Spiegelreflexkamera  geschenkt. So konnte ich selber die schönsten Momente mit meinem Sohn festhalten. Ich habe begonnen sehr viel zu recherchieren, ausprobieren und Bilder zu bearbeiten.

 

Als 2013 meine Tochter das Licht der Welt erblickte, machte ich mein erstes Newborn Shooting. Von dieser Shooting Art war und bin ich bis heute sehr gefesselt und fasziniert. Mein stetig steigendes Interesse, die nie endende Begeisterung und die vielen positiven Reaktionen in meinem Umfeld motivierten mich dran zu bleiben.

 

Zudem erstellen mein Mann und ich zum Teil auch die Requisiten für die Shootings selbst her. Ich baue kleine Bettchen, Holzbänke, Schaukeln, kreiere und male Hintergründe und gestalte vieles mehr. Ich nähe Mützchen, Höschen, Bodys und Haarbänder. Von spezialisierten "Prop Gestaltern" beziehe ich auch aktuelle und hochwertige Accessoires, die ich mit viel Liebe zum Detail auswähle und damit meine Sets gestalte.  

Mittlerweile mache ich nicht nur für den Newborn Bereich vieles selbst, sondern auch für die Kids/Teens und Erwachsenen Shootings im Fantasy Bereich, von aufwändigen Kostümen, Headpeaces und weitere Accessoires.

Hier kommt mir mein fachliches Wissen aus meiner Raumausstatter-lehre zugute.

 

Ein paar Beispiele aus meinen selbst gemachten Kreationen :

Ich möchte euch einen kleinen Überblick über meine Weiterbildungen geben. Dies ist jedoch nur ein Bruchteil dessen, was ich mir angeeignet habe.

 

2016:

2018:

2019:

2020/2021:

 

Die Pandemiezeit nutzte ich intensiv, um auch einmal in andere Themenbereiche hineinzuschnuppern und mein Mindset zu erweitern.

Ich nutzte die Onlineangebote und nahm an vielen Workshops teil, wie z. B.:

Es war so eine wertvolle und intensive Zeit, die ich niemals vergessen werde und welche mich sehr geprägt hat. Dafür danke ich Laura Helena, den Tribies, sowie den Circle- und Familienmitgliedern sehr. Wir haben uns von der Pandemie nicht unterkriegen lassen. Dieser Zusammenhalt war und ist einfach so wertvoll. 

 

2021/2022:

 

 

Einige meiner Auszeichnungen